PeerBerry (P2P-Kredite)

Startseite der P2P-Lending-Plattform PeerBerry

Wer lange Anmeldeprozesse scheut, der erntet bei der sehr einfachen Registrierung eines Benutzerkontos auf PeerBerry direkt Sympathiepunkte. PeerBerry ist noch eine sehr junge Plattform aus Riga (Lettland), die Ende 2017 an den Start ging. Investoren können auf dieser P2P-Crowdlending-Plattform in russische, polnische,  tschechische, litauische, dänische, kasachische, moldawische und ukrainische Verbraucherkredite investieren. Bereits ab 10,- EUR pro Kredit können Investoren auf dieser P2P-Crowdlending-Plattform investieren.

PeerBerry - Meine Investitionen in Kredite
PeerBerry – Meine Investitionen in Kredite

Direkt nach der Registrierung habe ich auch hier ein Paar Kröten überwiesen, zunächst testweise nur 50,- EUR. Da die Bank von PeerBerry Echtzeit-Überweisungen akzeptiert, war auch schon sehr früh am Folgetag das Geld auf dem Guthabenkonto der P2P-Lending-Plattform verfügbar.

PeerBerry - Dashboard/Übersicht
PeerBerry – Dashboard/Übersicht
Meine Einstellung des Auto-Investors bei PeerBerry
Meine Einstellung des Auto-Investors bei PeerBerry

Auch hiervon habe ich nichts auf dem Guthabenkonto gesehen, denn bereits wie auch auf FAST INVEST war das Geld Dank Auto-Investor zügig in Kredite investiert. Hut ab! Positiv ist, dass der Auto-Investor durch sehr viele Einstellmöglichkeiten so konfiguriert werden kann, wie es dem Investor passt. Leider ist die Übersetzung ins Deutsche noch nicht ganz rund und habe deswegen schon PeerBerry eine Liste mit Übersetzungsvorschlägen zugeschickt. Diesen Aufwand betreibe ich gerne, denn ich benötige Karma-Punkte. 🙂 Mal sehen ob da etwas passiert. 😉

Weitere Beiträge




Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bondora Go & Grow - Bonus
* Wie bei jeder Investition ist Ihr Kapital gefährdet und die Anlagen sind nicht garantiert. Die Rendite beträgt bis zu 6,75 % p. a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung oder wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.